Mein Tag als Aupair

7:00 Der erste Wecker klingelt.7:15 Der zweite Wecker klingelt und ich stehe auf und mache mich fertig.7:30 Ich gehe in die Küche und mache mir Frühstück (meistens Flocken mit frischem Obst). Innerhalb der nächsten Minuten kommt auch mein Gastvater mit Miss K die Treppe runter und macht ihr Frühstück. Im Anschluss fährt er los zur Arbeit und auch meine Gastmutter verlässt innerhalb der nächsten Minuten das Haus.8:00 Nachdem Miss K ihr Frühstück beendet hat (es kann manchmal ein bisschen Weiterlesen [...]

Die Gastfamilie

Mittwochnachmittag wartete ich gemeinsam mit einigen anderen Aupairs vor dem Hostel darauf von unseren Gastfamilien abgeholt zu werden. Dabei war die Aufregung ziemlich groß.

Als schließlich meine Gastmutter um die Ecke kam, hatte sich die Aufregung aber schnell gelegt. Sie umarmte mich und wir gingen zum Bahnhof. Dabei haben wir uns die ganze Zeit unterhalten und sie hat mir alles gezeigt. Zunächst haben wir uns aber erstmal auf dem Bahnhof verlaufen, da wir den richtigen Fahrstuhl nicht gefunden Weiterlesen [...]

Flug und Orientationdays

Der Flug

Es kommt immer anders als man denkt..

Natürlich musste das Sicherheitspersonal am Dienstag, den 15.01. streiken und damit den gesamten Flugverkehr in Deutschland einschränken. Long story short: Meine Flüge wurden gestrichen. Neues Ausreisedatum Sonntag der 20. Januar.

Wir sind am Samstag nach Frankfurt gefahren, damit der Sonntag so entspannt wie möglich werden konnte. Wir machten noch eine Selfmade-Stadtrundfahrt durch Frankfurt und aßen anschließend bei uns im Hotel noch einen Weiterlesen [...]

Aupair in Australia

Am 15. Januar 2019 werde ich mein Abenteuer in "Down under" beginnen. Für mich geht es für sechs Monate als Aupair in eine Gastfamilie nach Sydney. Dort werde ich dann auf ein Mädchen aufpassen. Das ganze mache ich mit der Organisation Aifs, bei der ich mich im Frühjahr 2018 beworben habe. Ursprünglich war mein Plan im September auszureisen und dann für neun Monate Aupair zu machen. Das hat jedoch nicht ganz so geklappt wie ich das wollte und deswegen starte ich nun im Januar meine Reise. Weiterlesen [...]

Étretat

Nach einer relativ kurzen Nacht im Zelt machen wir uns am nächsten Tag auf den Weg und fahren weiter an der Küste Frankreichs entlang. Unterwegs haben wir noch einen Stop, an einer kleinen Hafenstadt gemacht, deren Name mir entfallen ist, und dort das türkise Wasser bewundert und den Fischern beim Auslaufen zugesehen. Anschließend ging es weiter nach Étretat.

Als wir dort aber ankamen waren wir erstmal überwältigt, wie viele Menschen in so einen kleinen Ort passen konnten. Während uns Weiterlesen [...]